iOS

AirPrint in iOS 4.2 für alle Drucker unter Snow Leopard freischalten

Vergangene Woche ist iOS 4.2.1 veröffentlicht worden. In erster Line können sich die iPad User freuen, die nun auch in den Genuß des Multitaskings kommen. Eine weitere Funktion ist AirPrint mit Hilfe dessen nun Texte auf dem iPhone/iPad  über das WLAN ausgedruckt werden können.

Doch leider sind bisher noch nicht alle Drucker freigegeben, sondern nur einige wenige HP Drucker. Bei lisanet habe ich nun eine tolle und zugleich simple Anleitung gefunden, um Airprint unter Snow Leopard freizuschalten. Dazu muss man lediglich eine einzige Datei anlegen und keine Software o.ä. installieren!

So einfach geht’s:

  • Finder öffnen
  • Shift+cmd+G drücken und in den Ordner /usr/share/cups/mime wechseln
  • Dort eine Datei mit dem Namen airprint.types anlegen
    Hier muss lediglich die Zeile
    image/urf urf (0,UNIRAST<00>)
    stehen. Alternativ hier die Datei als Download: airprint.types
  • Mac neustarten
  • Drucker in den Systemeinstellungen löschen und wieder hinzufügen
  • Häckchen bei “Drucker im Netzwerk freigeben” setzen
  • Nun kann man von jedem iPhone/iPad mit iOS 4.1 über den Mac Dokumente ausdrucken :)

iOS 4.1 veröffentlicht

Letzte Woche wurde es bereits auf der Keynote angekündigt. Absofort lässt sich das iOS 4.1 für iPhone 4, 3GS, 3G und den iPod touch ab der zweiten Generation über iTunes runterladen.


Das iOS Update für das iPhone 4 ist 589,9 MB groß.

Im neuen iOS befinden sich neue Funktionen wie das GameCenter oder iPhone 4 HDR Foto Funktion usw…

iPhone 4 – Sim-Lock freies iPhone mit Borderlinx aus UK importieren *Update*

[flattr /]–> Zu Schritt-für-Schritt Anleitung geht’s hier! <–
borderlinx

Hinweis: Das iPhone 4 gibt es nun auch im dt. Apple Online Store.

Das neue iPhone 4 (4. Generation) wird in Deutschland ab 24. Juni wiedermal vorerst exklusiv über T-Mobile angeboten. Doch lange wird sich dieses Exklusivrecht wohl nicht mehr halten können. Fast alle EU Nachbarländer werden das Iphone nämlich in einer SIM-lock freien Variante anbieten. D.h. man kann das Handy mit jedem beliebigem Provider nutzen! Letztes Jahr war gab es dies schon in Länder wie Tschechien, Italien oder Belgien. Seit diesem Sommer More

Eingehende Suchanfragen:

  • borderlinx