Bildschirm sperren / Mac sperren

Windows User lieben die Tastenkombination Windowstaste+L für “Lock Screen”, also um den Bildschirm zu sperren, wenn man gerade den PC verlässt. Besonders am Arbeitsplatz üblich, dass kein Kollege sein Unwesen treiben kann 😉

Aber wie kann man nun seinen Mac sperren? Leider gibt es dafür keine direkte Tastenkombination wie in Windows. Doch ich zeige euch zwei Varianten, die ebenfalls sehr bequem sind um den Mac vor unbefugten Zugriff zu schützen.

Variante 1 – Bildschirm sperren über Bildschirmschoner als aktive Ecke

Diese Variante ist meine bevorzugte Variante. Dabei geht es darum, den Bildschirmschoner mit Passwortschutz zu versehen, um diesen dann jederzeit über eine aktive Ecke auslösen zu können.

  1. Systemeinstellungen –> Sicherheit –> Allgemein
    Hier den Haken bei “Kennwort erforderlich XX nach Beginn des Ruhezustands oder Bildschirmschoners. Ich wähle hier 5 Sekunden als Option (Grund: Passwortabfrage kommt nicht direkt wenn man den Bildschirmschoner aus Versehen auslöst)
  2. Systemeinstellungen –> Mission Control –> Aktive Ecken…
    Hier eine gewünschte Ecke auswählen. (siehe Screenshot)
  3. Fertig. Um den Mac zu sperren, einfach die aktive Ecke auswählen (Mauszeiger in die Ecke bewegen)

Variante 2 – Bildschirm über Schlüsselbundverwaltung sperren

Die zweite Möglichkeit ist es, den Bildschirm über das Icon der Schlüsselbundverwaltung zu sperren.

  1. Programm Schlüsselbundverwaltung starten (zu finden unter: Programme –> Dienstprogramme)
  2. In die Einstellungen gehen (Tastenkürzel cmd+,)
  3. Hier auswählen “Schlüsselbundstatus in der Menüleiste anzeigen”
  4. Fertig! Nun erscheint ein Schlüssel-Symbol in der Menubar und hier kann man auch den Bildschirm sperren bzw. wie es Apple nennt, den “Bildschirm schützen” (siehe Screenshot)