MacBook Pro

Parallels Business Solutions – Windows auf dem Mac nutzen

Seit einigen Jahren benutze ich nun schon einen Mac. Dennoch bleibt es nicht aus, dass man auch mal eine Windows Anwendung testen will. Da gibt es dann natürlich die Lösung sich Windows via OS X Bootcamp extra zu installieren und dann separat beim Start zu mounten – oder man nimmt gleich einen zweiten Notebook. Will man das ganze aber etwas eleganter lösen und Windows ohne lästigen Neustart und vor allem parallel zu OS X nutzen, kommt man nicht an einer sog. Virtualisierungs Software (“Virtuel machine”) vorbei. Dafür gibt es zwei bekannte Lösungen derzeit auf dem Markt. VMware Fusion und Parallels Desktop. Letztere Softwarelösung durfte ich vergangenen Monat testen.

Installation

parallels-professional-macInstalliert wurde die Parallels Desktop Enterprise Edition für Mac auf meinem MacBook Pro Retina. Dies ist eine etwas erweiterte Version der normalen Parallels Desktop Version und vor allem für Unternehmen gedacht. Im rechten Screenshot könnt ihr die Features der Versionen entnehmen. More

Mac USB-Port funktioniert nicht mehr – mögliche Lösung

Was tun wenn der USB-Port beim Mac plötzlich nicht mehr funktioniert? Es gibt eine Lösung, die bei einigen Fällen Erfolg verspricht. Denn Tipp bekam ich neulich direkt von der Apple Support Hotline. Und zwar geht es darum, denn sog. PRAM und NVRAM Speicher des Macs (Mac Paramter RAM) zu reseten/löschen (kurz: PRAM Reset / NVRAM Reset). Dies sind kleine Speichereinheiten des Macs, die zahlreiche Systemeinstellungen enthalten.

Was ist dort gespeichert?

  • Monitor- und Videoeinstellungen
  • Zeitzonen
  • Startvolume
  • Lautstärke des internen Notebook Lautsprechers
  • Fehlerdiagnosen
  • Region-Einstellung des DVD Laufwerkes

Nun aber zur Anleitung:

  1. Mac ausschalten
  2. Ggf. Netzteil anschließen
  3. Shift+ctrl+alt Taste gleichzeitig drücken + einmal kurz die Aus-/Einschalttaste drücken.
  4. Jetzt Notebook anschalten und direkt danach
  5. alt+cmd Taste + R + P gleichzeitig drücken.  Solange gedrückt halten, bis das Startgeräusch 2x ertönt.
  6. Danach normal hochfahren lassen
  7. Eventuell geht nun der USB-Port wird bzw. sind andere Probleme behoben

Eingehende Suchanfragen:

  • mac usb anschluss funktioniert nicht
  • macbook pro usb port funktioniert nicht
  • usb anschluss mac funktioniert nicht
  • mac usb port geht nicht
  • macbook pro usb anschluss funktioniert nicht
  • macbook usb funktioniert nicht
  • mac usb port funktioniert nicht
  • mac usb ports zurück setzen
  • macbook usp-Stecker aktivieren

CUI Error bei Mac OS X Lion 10.7.3 Update – Lösung / Solution CUI error mac

[English Version] Heute durfte ich eine Erfahrung machen, die ich mit Apple bis dato in dieser Form noch nie hatte. Ich habe das 10.7.3 Lion Update ganz normal über die Softwareaktualisierung installiert. Die Installation verlief problemlos, doch nach dem Neustart kam er, der CUI Error.

Kein Programm konnte mehr gestartet werden, alles stürzt sofort ab. Zum Glück habe ich durch diverse Seiten Lösungen gefunden und hier eine Kombination niedergeschrieben. Finde diese Möglichkeit noch am Besten/schnellsten, vor allem wenn man kein TimeMachine Backup zur Hand hat.

Was braucht man?

  • USB-Stick
  • zweiten Rechner (Windows oder Mac)

Anleitung: [english tutorial see beneath]

  1. Lad das 10.7.3 Combo Update runter. Da man auf dem betroffenen Mac kein Programm mehr starten kann, benutze einen zweiten Rechner:
    Link zum Download (MacOSXUpdCombo10.7.3.dmg)
  2. Diese knapp 1GB Datei kopiert man dann auf einen USB-Stick
  3. Den Mac neustarten und beim booten die alt-Taste gedrückt halten.
  4. Man kommt in das Boot-Menü von Mac OSX.
  5. Starte jetzt das Terminal über die Leiste oben. Nun muss das Image auf dem USB-Stick gemountet werden
    Dafür führe folgenden Befehl aus: (NO NAME ist der Name des USB-Sticks, eventuell anpassen – durch ls /Volumes werden die Namen der Laufwerke angezeigt)
    hdiutil attach /Volumes/NO\ NAME/MacOSXUpdCombo10.7.3.dmg
    Hinweis: “\” erzeugt man durch alt+shift+7
  6. Nun folgenden Befehl ausführen um die Installation zu starten: (Macintosh HD = Hauptpartition auf dem OSX installiert ist)
    installer -pkg /Volumes/Mac\ OS\ X\ 10.7.3\ Update\ Combo/MacOSXUpdCombo10.7.3.pkg  -target /Volumes/Macintosh\ HD
  7. Nun dauert die Installation ca. 5-10 Minuten.
  8. Mac neustarten und dann sollte alles wieder funktionieren!

Wenn euch das weitergeholfen habt, könnt ihr diesen Beitrag gerne sharen :)

ENGLISH

  1. Download 10.7.3 Combo Update: Download (MacOSXUpdCombo10.7.3.dmg)
  2. Copy .dmg file to USB device
  3. Restart your mac and hold option-key while booting
  4. OSX Boot menue will appear.
  5. Run Terminal.app from menuebar (Utilities). Mount your image.
    Run following command: (NO NAME is the name of the USB device)
    hdiutil attach /Volumes/NO\ NAME/MacOSXUpdCombo10.7.3.dmg
    Note: “\”  = option key+shift+7
  6. Now install the image: (Macintosh HD = Partiton where OSX is installed)
    installer -pkg /Volumes/Mac\ OS\ X\ 10.7.3\ Update\ Combo/MacOSXUpdCombo10.7.3.pkg  -target /Volumes/Macintosh\ HD
  7. Wait 5-10 minutes
  8. Reboot your mac and you’re done!

Eingehende Suchanfragen:

  • fehler 8076
  • Mac os x lion v 10 7 3 combo

Apple Care Protection Plan (ACPP) für iPhone 4, Mac etc..

Heute will ich mal über den Apple Care Protection Plan berichten. Bei Apple hat man ja leider von Haus aus nur ein Jahr Herstellergarantie, egal auf welches Produkt. Zudem nur 90 Tage lang Telefonsupport. Und das gilt ab Kaufdatum. Nur erfahrungsgemäß ergeben sich Probleme, wenn sie auftreten, eher im zweiten Jahr. Darum sollte man auf jedem Fall über einen sogenannten Apple Care Protection Plan (kurz ACPP) nachdenken. Dieser verlängert die Garantie und den Support der Hardware auf bis zu 3 Jahre.

  • Für Mac und Apple Display: 3 Jahre Garantie
  • Für iPod und Apple TV: 2 Jahre Garantie
  • iPhone und iPad: 2 Jahre Garantie

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein ACPP wirklich empfehlenswert ist. Bei meinem MacBook Pro wurde vor einiger Zeit das Display komplett umgetauscht, da es ein wenig geknarkst hat beim zumachen. Das ging problemlos innerhalb eines Tages über die Bühne.

Beim iPhone ist der Support wohl nicht mehr zu toppen. Besitzt man einen ACPP für das iPhone und hat ein Problem ruft man einfach bei Apple an. Hier wird dann ggf. eine Reparatur bzw. ein Ersatztausch vereinbart und dann geht alles ganz schnell. Bereits am nächsten Tag kommt der UPS Fahrer vorbei und bringt das Ersatzgerät. Danach hat man 10 Tage Zeit das Originalgerät an Apple zurückzusenden. Bequem & kostenlos per UPS Abholung.

Jetzt natürlich die Frage nach dem Preis. Ein ACPP ist nicht ganz billig, zumindestens für MacBooks. Doch hier wird die Garantie ja sogar auf drei Jahre erweitert. Beim iPhone kostet der ACPP derzeit 69 Euro. Es gibt aber auch die Möglichkeit sich bei eBay einen zu Kaufen. Hier kommt man im Regelfall deutlich günstiger weg. Zu Beachten ist natürlich, dass man nicht gerade bei einem Händler mit 2 Bewertungen kauft.

Hier zwei Händler für den ACPP für das iPhone 4 (3GS, 3G etc). Beide bieten den Plan für 38 Euro an. Dabei ist zu beachten, dass man keine Originalschachtel bekommt, sondern “nur” den Aktivierungscode. Doch zahlreiche positive Erfahrungen & Bewertungen sprechen für sich:

iPhone 4 ACPP für 38 Euro bei deals4mac

iPhone 4 ACPP für 38 Euro bei wholesalersmates

Update Mai 2013:

Leider gibt es den ACPP inzwischen nicht mehr so günstig. Alternativ könnt ihr den ACPP über Amazon erwerben:

ACPP für iPhone

ACPP für iPad

ACPP für MacBook

ACPP für iMac

Eingehende Suchanfragen:

  • acpp

It’s MacBook Pro Day

Am heutigen Tag war es endlich soweit! Nachmittags klingelte der UPS-Mann und brachte mir das MacBook :)

Natürlich gleich ausgepackt. Schon da Apple wie gewohnt, einsame Spitze. Die Verpackung und deren Inhalt. Alles genaustens durchdesigned. Einfach ein Genuß für die Augen. Aber seht selbst: More

Mein Mac Book Pro

Gleich vorweg: Nein, er ist leider noch nicht da. Aber ich dachte, dann schreib ich halt jetzt kurz über meine bestellte Konfiguration!… Übrigens, keine Ahnung von woher die MacBooks kommen, aber in der Bestellbestätigungs-Mail stand folgendes zur Lieferzeit:

Wann kann ich mit meiner Bestellung rechnen?

Voraussichtlicher Versand: 3 Arbeitstage
Voraussichtliches Lieferdatum: 26 Jun, 2009 – 29 Jun, 2009

More